DJI Phantom 3 Advanced: „Waypoint“ Modus

Was ist der „Waypoints“ Modus? 

Der „Waypoints“ Modus ist eine der fünf Extrafunktionen im F-Modus. Diese Funktion gibt dir die Möglichkeit Wegpunkte zu definieren, welche der Kopter anschließend automatisch abfliegt.

Wie beim „Point of Interest“ Modus ist der große Vorteil, dass der Kopter die Strecke sehr ruhig abfliegt und die Videos dadurch besser werden.

Wie funktioniert der „Waypoint“ Modus? 

Wenn die Drohne in der Luft ist, stellst du an der Fernbedienung den F-Modus ein und wählst „Waypoints“ aus.

Way1

Dann kannst du entweder eine gespeicherte Route laden oder eine neue Route anlegen.

Zum Anlegen einer neuen Route klickst du auf „Start recording Waypoints“.

Way2

Jetzt fliegst du zum ersten Wegpunkt und speicherst diesen mit der „C1“-Taste auf der Rückseite deiner Fernbedienung oder du klickst in der DJI GO App auf „Record“. Wenn du ausversehen einen falschen Punkt gespeichert hast, kannst du diesen durch Drücken auf „Delete“ oder der „C2“-Taste löschen.

Der Kopter muss mindestens in 10 Meter Höhe sein, damit der Wegpunkt gespeichert werden kann. Die Höhe beim Setzen der Wegpunkte ist auch die Höhe, welche die Drohne später beibehalten wird.

Way3

Wenn ein Wegpunkt erfolgreich gespeichert wurde, siehst du das auf der Karte am rechten unteren Rand der App. Die einzelnen Punkte werden automatisch nummeriert.

Way4

Nun fliegst du deine Route ab und speicherst zwischendurch die Wegpuntke. In der App kannst du sehen, wie viele Wegpunkte du gesetzt hast und wie lang die Gesamtstrecke ist.  Auf Grund der beschränkten Akku-Laufzeit sollt deine Strecke nicht zu lang sein.

Im Idealfall endet die Route in der Nähe des Startpunktes, da du somit deine Laufwege reduzierst.

Zum Beenden des Aufzeichnungsmodus klickst du auf „Done“.

Way5

Über den Schieberegler kannst du einstellen, mit welcher Geschwindigkeit der Kopter fliegen soll. Bei „Aircraft heading“ – also in welche Richtung die Drohne beim Flug schauen soll – kannst du zwischen folgenden Optionen wählen.

  • Consistent with Record: Der Kopter schaut in die Richtung, in welche er bei der Aufzeichnung der Route geschaut hat
  • Consistent with Route: Die Kamera soll in Richtung des nächsten Wegpunktes schauen
  • Free: Die Kamera kann während des Fluges bewegt werden

In der Sektion „Flight Mission Complete“ kannst du bestimmen, was der Kopter machen soll, wenn er den letzten Wegpunkt erreicht hat.

  • Hover: Am letzten Wegpunkt in der Luft schwebend warten
  • Return to Home: Zum Return to Home Punkt zurückfliegen

Way6

Nach einem Klick auf „Start“ musst du in der DJI GO App noch die Return to Home eingeben und diese mit „Apply“ bestätigen.

Screenshot_20160712-155818

Endlich fängt der Kopter an die Strecke abzufliegen. Du kannst den Flug jederzeit pausieren oder ihn über „Exit this mode“ beenden.

Qay7

Die Beschreibung basiert auf der DJI GO App Version 2.8.3 / Kopter-Firmware 1.9.60

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s